Stromanschluss

Ansprechpartner

Patricia Hund

Werkeleitung / Controlling
Tel. 08681/47119-12, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Singhammer

Betriebsleiter Kläranlage
Tel. 08685/98870,      Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Schüller

Sachbearbeiter Herstellungsbeitragswesen und Stromnetz
Tel. 08681/47119-15, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Christensen

Sachbearbeiter Vertrieb
Tel. 08681/47119-11, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christiane Huber

Bauzeichnerin GIS - Vermessung - Planauskunft
Tel. 08681/47119-17, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Huber

Technik Wasserversorgung
Tel. 08681/47119-19, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stephanie Frank

Finanzbuchhaltung
Tel. 08681/47119-13, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ihre Ansprechpartner

Die Gemeindewerke Waging am See versorgen mehr als 3800 Einwohner mit Strom. Um auch Ihr Haus effizient und fachgerecht  an das Leitungsnetz der Gemeindewerke Waging am See anzuschließen, bitten wir Sie, folgendermaßen vorzugehen.

Schritt 1:
Planen Sie die Elektroinstallation ihres Bauvorhaben.

Schritt 2:

Füllen Sie die Antragsformulare aus.

Schritt 3:
Senden Sie die ausgefüllten Unterlagen und die Zeichnungen an die Gemeindewerke Waging am See.

Schritt 4:
Ihr Antrag wird geprüft.

Schritt 5:
Herstellung des Hausanschluss Strom:

  • Grabungsarbeiten können von Ihrer Baufirma vor Ort erledigt werden.
  • Eine normgerechte Ausführung der Hauseinführungen ist bauseits herzustellen.
  • Die Leerrohre,  evtl. mit Kabeln, werden nach Vorgaben der Gemeindewerke Waging am See eingebaut.
  • Die verlegten Leerrohre werden von den Gemeindewerke Waging am See zur Bestandsdokumentation vermessen.
  • Erst nach erfolgter Vermessung kann der Graben verfüllt werden.

Schritt 6:
Nach Fertigstellung der Elektroinstallation im Gebäude lassen Sie die Inbetriebsetzungs-/Änderungsanzeige für die elektrische Anlage (Antrag zum Zähler) von Ihrer Elektrofirma ausfüllen, und geben diese bei den Gemeindewerke Waging am See ab.

Schritt 7:
Auftrag von den Gemeindewerke Waging am See an unsere Fachfirma zum Einbau des Stromzähler.

 

Musterbeispiele:

pdf Lageplan Hauseinführung

pdf Grundriss Zählerstandort