Abwasser

Ansprechpartner

Patricia Hund

Werkleitung
Tel. 08681/47119-12, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Schüller

Sachbearbeiter kaufmännisches Stromnetz und Herstellungsbeitragswesen
Tel. 08681/47119-15, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stephanie Frank

Finanzbuchhaltung
Tel. 08681/47119-13, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pia Huber

Interne Verwaltung / Projektunterstützung
Tel. 08681/47119-14, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sabrina Huber

Interne Verwaltung / Projektunterstützung
Tel. 08681/47119-14, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christiane Huber

Bautechnik, GIS - Vermessung - Planauskunft
Tel. 08681/47119-17, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Franz Fenninger

Bautechnik, Tiefbau - Vermessung - Kanal
Tel. 08681/47119-18, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Klaus Gschwendner

Technik - Stromversorgung
Tel. 08681/47119-16, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Huber

Technik Wasserversorgung und Wärmeversorgung
Tel. 08681/47119-19, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Singhammer

Betriebsleiter Kläranlage
Tel. 08685/98870      Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihre Ansprechpartner

Das Wasser-Belebtschlammgemisch gelangt vom Belebungsbecken über eine Dükerleitung in die Mittelbauwerke der beiden runden Nachklärbecken, wird gleichmäßig verteilt und fließt von hier strahlenförmig zum äußeren Beckenrand. Dabei sinkt der Belebtschlamm aufgrund der geringeren, nach außen hin weiter abnehmenden Geschwindigkeit zu Boden und wird vom Bodenschild der maschinellen Rundräumer in die mittigen Schlammtrichter gefördert. Das biologisch gereinigte Abwasser stürzt in die ringförmigen Ablaufrinnen und fließt über die Ablaufmeßanlage zum Vorfluter.

Nachklärbecken:

  • optimale Feststofftrennung
  • Trennung des Wasser-Belebtschlammgemisches
  • Eindickung des Schlammes am Beckenboden
  • Speicherfunktion bei erhöhter hydraulischer Belastung
  • wird in 4 – Zonen eingeteilt:
    • Klarwasserzone
    • Trennzone
    • Speicherzone
    • Eindick- bzw. Räumzone