Abwasser

Ansprechpartner

Heinrich Thaler

Werkleiter
Tel. 08681/47119-16, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patricia Hund

stellv. Werkleitung / Controlling
Tel. 08681/47119-12, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robert Stief

Technik Stromversorgung
Tel. 08681/47119-18, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Singhammer

Betriebsleiter Kläranlage
Tel. 08685/98870,      Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Schüller

Sachbearbeiter Herstellungsbeitragswesen und Stromnetz
Tel. 08681/47119-15, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Christensen

Sachbearbeiter Vertrieb
Tel. 08681/47119-11, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christiane Huber

Bauzeichnerin GIS - Vermessung - Planauskunft
Tel. 08681/47119-17, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Huber

Technik Wasserversorgung
Tel. 08681/47119-19, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil 0160/3019863

Stephanie Frank

Finanzbuchhaltung
Tel. 08681/47119-13, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ihre Ansprechpartner

Im Rechengebäude befinden sich Rechen, Rechengutpresse, Fäkalienannahmestation, Fäkalschlammspeicher und Sandklassierer.

Aus dem zufließenden Abwasser werden die Grobstoffe mittels eines Rechens mit 6 mm Spaltweite entnommen. Das anfallende Rechengut wird nun gewaschen und anschließend gepresst, wodurch sich das Volumen und somit das Gewicht des Rechengutes stark reduziert. Durch den Auspressvorgang bleiben die organischen Bestandteile im Abwasser zurück, welche Vorteile für die weitere Abwasserbehandlung bringen.

Die Fäkalienannahmestation ist eine geruchsdichte Kompaktanlage, in der durch einen Feinrechen die Grobstoffe aus dem Schlamm entnommen werden, die ebenfalls gewaschen, verdichtet, entwässert und in den Rechengut-Container gefördert werden.

Umlaufrechen:

  • in Betrieb seit 1995
  • Sanierung im Jahr 2007
  • Spaltweite: 6 mm

Rechengutpresse:

  • In Betrieb seit 2007
  • Innenliegende Förderschnecke mit Abwurf in einen Container
  • Ablauf der organischen Bestandteile in das darunterliegende Gerinne