Start

Ansprechpartner

Heinrich Thaler

Werkleiter
Tel. 08681/47119-16, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patricia Hund

stellv. Werkleitung / Controlling
Tel. 08681/47119-12, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robert Stief

Technik Stromversorgung
Tel. 08681/47119-18, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Singhammer

Betriebsleiter Kläranlage
Tel. 08685/98870,      Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martin Schüller

Sachbearbeiter Herstellungsbeitragswesen und Stromnetz
Tel. 08681/47119-15, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Christensen

Sachbearbeiter Vertrieb
Tel. 08681/47119-11, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christiane Huber

Bauzeichnerin GIS - Vermessung - Planauskunft
Tel. 08681/47119-17, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Huber

Technik Wasserversorgung
Tel. 08681/47119-19, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil 0160/3019863

Stephanie Frank

Finanzbuchhaltung
Tel. 08681/47119-13, Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ihre Ansprechpartner

Einführung eines Energiemanagementsystems für die Kläranlage Waginger See und der Wasserversorgung Waging am See:

Aufgrund der im Jahr 2015 im Bundestag beschlossenen Änderung des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL – G) wurden alle Unternehmen, die sich zu mehr als 25 % in kommunaler Hand befinden, dazu verpflichtet, dass bis 05.12.2015 Maßnahmen zur Energieeffizienz nachgewiesen werden müssen.

Für die Gemeindewerke Waging am See standen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Entweder eine Auditierung nach DIN EN 16247 als einfachere Möglichkeit oder eine vollständige Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 als umfangreiche Variante.

Für die Gemeindewerke Waging am See stellte sich jedoch heraus, dass aus folgendem Grund nur die DIN EN ISO 50001 in Betracht gezogen werden konnte:

Bis zum Jahr 2013 gab es für Versorgungsbetriebe die Möglichkeit, die Stromsteuer für den Stromeinsatz in Kläranlagen, Wasserwerken usw. erstattet zu bekommen. Ab dem Jahr 2014 gab es diese Möglichkeit nur mehr, wenn im Jahr 2015 ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt und nachgewiesen wurde. Maßgeblich dafür war die Regelung in der Spitzensteuer – Ausgleichs – Effizienz – Verordnung (SpaEfV). Da es sich bei der jährlichen Stromsteuererstattung um einen Betrag von ca. 16.000 € handelt und dieser Anspruch natürlich geltend gemacht werden soll, stand für die Gemeindewerke Waging am See nur diese Variante zur Auswahl.

Zusammen mit der Fa. Theneo GmbH & Co. KG aus Traunstein, wurde das Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 für die Kläranlage Waginger See, sowie für die Wasserversorgung Waging am See, aufgebaut. Dazu war es notwendig, eine Vielzahl von Daten zusammenzustellen, um schlussendlich das Energiemanagementhandbuch, den Energiebericht, sowie verschiedenste Verfahrensanweisungen erstellen zu können. Ebenso musste ein System zur fortlaufenden Dokumentation der durchgeführten Verbesserungsmaßnahmen eingeführt werden. Dies ist erforderlich, um die bis 2020 beabsichtigten Zielsetzungen zur Energieeinsparung nachweisen zu können. Die sogenannte Auditierung (Zertifizierung) fand schließlich vom 08. – 09.12.2015 im Rathaus der Gemeinde Waging am See statt. Dazu wurde die GUT - Cert Zertifizierungsgesellschaft für Managementsysteme aus Berlin beauftragt. Nach zwei umfangreichen Tagen, in welchen die Kläranlage Waginger See, sowie die Wasserversorgung Waging am See an den jeweiligen Standorten auditiert wurden, überreichte man den Gemeindewerken Waging am See das Zertifikat, welches von nun an als Nachweis zur Einführung eines Energiemanagementsystems dient.